Home | Kontakt | Angebot | Anmeldung

Multi-Projektmanagement - Portfoliomanagement

07.11. Wir arbeiten mit Ihrer eigenen Projektumgebung und Sie können Ihre Projekte für das Portfolio auszuwählen und zu bewerten. Sie erhalten eine Toolbox, mit der Sie Ihre Projekte in Portfolios und Ihre Ressourcen managen können. Wir betrachten zusammen mit Ihnen die Risiken im Portfolio sowie die Stakeholdersituation, damit Sie bessere Entscheidungsbasis erlangen und die Abstimmung und Entscheidungen vereinfachen können

Zielgruppe

Alle, die mehr Übersicht über Ihre vielen Projekten haben möchten und eine Strategie für die Einplanung neuer Projekte entwickeln möchten. Wir sprechen hier Fach- und Führungskräfte, Projektsponsoren, Multi-Projektleiter, Leiter Projekt Mananagement Office (PMO) im besonderen an.

Begriffe und Abgrenzungen

Multiprojektmanagement-Organisation

  • Rolle und Aufgabe des Multiprojekt Managers
  • Die Gremien und Beteiligten sowie deren Aufgaben und Verantwortungen
  • Der Multiprojektmanager und die Projektleiter

Planung des Projektportfolios

  • Gestaltung der Portfolios und Abstimmung
  • Der Prozess der Projektauswahl für die Portfolios anhand strategischer Ziele
  • Der Projekt-Bewertungsprozess durch die Geschäftsleitung und das Portfolioboard

Synergien und Abhängigkeiten zwischen Projekten

  • Ermittlung und Darstellung der Abhängigkeiten und Synergien
  • Wirkungsstärke von Projekten im Portfolio - Aktiv-Passiv-Summe

Ressourcenmanagement

  • Zusammenarbeit mit den Projektleitern
  • Erfassung der verplanten Ressourcen aus den Einzelprojekten in den Fachbereichen
  • Empfehlung für die Einplanung von Ressourcen in den Einzelprojekten
  • Ressourcenauslastung und Ressourcenbedarf über das Portfolio ermitteln

Puffer und Pufferindex als Entscheidungsbasis

Risikomanagement & Stakeholdermanagement

Controlling & Reporting des Multiprojektmanagement

  • Bewegungen im Portfolio managen
  • Abhängigkeiten anpassen und qualifizieren
  • Synergien kommunizieren und koordinieren, Doppelarbeiten vermeiden
  • Änderungen in Einzelprojekten und Auswirkungen auf andere Projekte und die Portfolios
  • Berichtswesen

Erfolgsfaktoren der Einführung von MPM

IT-Unterstützung im Projekt

  MANAGEMENT COLLEG | Kiefernschlag 9 | D - 90542 Eckental
Fon: +49 (0) 9126 - 90 55 66 0 | dialog@management-colleg.com

www.management-colleg.com Copyright (c) 2001-2015

Beate Lauf führt seit mehr als 20 Jahren Seminare und Kurse zu den Themen Projektmanagement, Projektführung und Kommunikation im Projekt durch. Sie bietet offene Seminare, Inhouse-Schulung und Projekt-Coaching an.