Home | Kontakt | Angebot | Anmeldung

Qualitätsstandards

Methoden

Alle unsere Seminare und Projekt-Coachings sind durch einen vielseitigen Methodenmix gekennzeichnet. Wir kombinieren seit Jahren erfolgreich transferorientierte und bewährte Verfahren. In vielen Seminaren werden Übungen am aktuellen Projekt der Teilnehmer durchgeführt. Damit können Sie ein weitgehend vorgeplantes Projekt mitnehmen.

Unsere Teilnehmer bemerken am Ende eines Seminar immer wieder, dass Sie gar nicht gemerkt haben, wie schnell die Zeit vergangen ist und wieviel sie im Laufe eines Seminartages getan haben.

Wir bekommen immer wieder bestätigt:
"Das Training hat meine Erwartungen weit übertroffen."

Didaktik des Trainings

Im Zentrum des Lernprozesses stehen die Entwicklung von Fähigkeiten und der Erwerb neuer Kenntnisse, um die eigene Praxis zu verbessern und zu professionalisieren. Dem wird das didaktische Konzept des Trainings gerecht:

Theoretische Inputs werden auf das notwendigste beschränkt und erfolgen knapp und präzise. Im Zentrum des Lernprozesses stehen Phasen der Arbeitsgruppenarbeit in Kleingruppen, in denen die Teilnehmer neue Instrumente und Verfahren trainieren können. Trainiert wird mit Fallbeispielen oder nach Wunsch auch mit echten Projekten des Kunden. Die Arbeit mit echten Kundenprojekten wird von uns empfohlen, erfordert jedoch die Einbindung eines Know-how Trägers beim Kunden. Die einzelnen Arbeitsgruppen werden durch den externen Trainer supervisiert und gecoacht.

Medien

Wir führen unsere Seminare vorzugsweise am Flip-Chart durch. Die Inhalte werden mit den Teilnehmern gemeinsam erarbeitet. Das Feedback der Teilnehmer ist, dass sie damit die Zusammenhänge sehr viel leichter verstehen und auch besser behalten. Ergänzend nutzen wir Moderationsmaterialien, suggestopädische Mittel (z.B: Lernstrasse). Komplexe Sachverhalte stellen wir gegebenenfalls durch eine Präsentation mit Beamer dar.

Dokumentation

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript zum Training, das neben den Inhalten des Seminars auch weitere Hintergrundinformationen enthält. Zusätzlich erhalten sie eine Projektmanagement-Übersicht „Quick-Reference-Card“, die ihnen als Checkliste dienen kann, an welche Schritte zu welchem Zeitpunkt im Projekt zu denken ist. Weiterhin erhalten sie für einige Seminarthemen eine CD mit ergänzenden Materialien zum Projektmanagement.

Nach dem Training erhalten die Teilnehmer eine Fotodokumentation (PDF-Datei) der im Seminar erstellten Flip-Charts und der jeweiligen Ergebnisse der Gruppen-Übungen, so dass sie alle Ergebnisse des Seminars noch einmal auf einen Blick zusammengefasst erhalten. Vielfach erachten die Teilnehmer gerade dieses Fotoprotokoll als besonders wertvoll.

Struktur und Inhalt des Trainings

Soweit möglich orientieren sich Struktur und Inhalt des Trainings am den jeweiligen Standards, sowie beispielsweise im Projektmanagement am international anerkannten Standard des Project Management Institute PMI®. Dieser Standard bildet den Bezugsrahmen für die Darstellung der Projektmanagementabläufe. Der Ablauf des Trainings orientiert sich am logischen Ablauf eines Projekts oder Prozesses. Das bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, im Rahmen des Trainings, ein Übungsprojekt durch seinen kompletten Lebenszyklus zu begleiten und anhand der praktischen Übungen die Methoden und Instrumente am eigenen Projekt oder am Beispiel eines eigenen Prozesses zu erproben. So können alle typischen Schwierigkeiten der Teilnehmer in der täglichen Projektarbeit aufgegriffen und thematisiert werden. Die dargestellten Inhalte sind als Grundstruktur zu verstehen. Die Anpassung des Ablaufs und der Inhalte an ihre individuellen Anforderungen sind selbstverständlich möglich.

Veranstaltungsorte

Unsere offenen Seminare finden in Seminar-Hotels ab vier Sternen statt. Wir achten auf ein angenehmes Ambiente, eine gute Seminarverpflegung. In den meisten Fällen können Sie auf ein Zimmer-Kontingent und Bezug auf uns zugreifen.

Inhouse-Seminare finden in der Regel in Ihren Räumen statt. Wir unterstützen Sie bei Bedarf mit einer Checkliste für das erforderliche Equipment.

  MANAGEMENT COLLEG | Kiefernschlag 9 | D - 90542 Eckental
Fon: +49 (0) 9126 - 90 55 66 0 | dialog@management-colleg.com

www.management-colleg.com Copyright (c) 2001-2015

Beate Lauf führt seit mehr als 20 Jahren Seminare und Kurse zu den Themen Projektmanagement, Projektführung und Kommunikation im Projekt durch. Sie bietet offene Seminare, Inhouse-Schulung und Projekt-Coaching an.